Therapeutische Angebote 

Am Ausbesserungswerk 40, 50733 Köln

Quer durch alle Gruppenangebote fördern wir Kinder mit und ohne besonderem Förderbedarf. Der ganzheitliche Ansatz steht bei uns im Vordergrund und deshalb arbeiten die verschiedenen therapeutischen Fachrichtungen bei uns Hand in Hand, wie beispielsweise die Sprachmotorik-Gruppe (gemeinsames Erleben und Begreifen) und die Hand-Fuß-Mund-Gruppe (Wahrnehmungsförderung).    

Die Motopädie versteht sich als ganzheitliche Bewegungs- und Entwicklungsförderung. Die Kinder sammeln in spielerischer Form Erfahrungen im sensorischen, motorischen und sozial-emotionalen Bereich und können so ihre Körperwahrnehmung, Handlungskompetenz und ihr Selbstvertrauen stärken. 

Die Logopädie beinhaltet das Anbahnen kommunikativer bzw. sprachlicher Interaktion. Um die Sprechfreude und Sprachkompetenz der Kinder zu fördern, beziehen wir die Gebärden unterstützte Kommunikation (GUK) im Gruppenalltag wie auch in Einzel- und Kleingruppensituationen ein.

Die Physiotherapie drückt eine umfassende Behandlung des Körpers aus und unterstützt die Möglichkeiten, vorhandene oder neue Kräfte für die sensomotorische Entwicklung zu fördern. Ziel der Behandlung ist es, dem Kind eine größtmögliche Vielfalt an Bewegungserfahrungen anzubieten, damit es in seinem Alltag so selbstständig wie möglich werden kann.

Ihre Ansprechpartnerin:
Annika Schraven-Dörrenbach
Telefon: 0221/ 946 50 145
kleine.paenz(at)wir-fuer-paenz.de

Telefonische Erreichbarkeit
dienstags von 9 bis 11 Uhr
donnerstags von 14 bis 15 Uhr