Kindertagespflege für Kinder mit Behinderung und besonderem Förderbedarf

Seit dem gesetzlichen Anspruch auf eine Betreuung in Kita oder Kindertagespflege für Kinder ab dem ersten Geburtstag muss auch für Kinder mit Behinderung und/oder besonderem Förderbedarf ein adäquates Angebot in der Kindertagespflege geschaffen werden. wir für pänz e.V. setzt sich dafür ein, dass auch diese Kinder im Rahmen der Kindertagespflege mit hoher Qualität betreut werden können und bietet jährlich mindestens eine Aufbau-Qualifizierung für Tagespflegepersonen an.

Diese Aufbau-Qualifizierung wurde im Rahmen eine LVR-Modellprojektes 2012/13 entwickelt und kann auch von anderen Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit Beratung durch wir für pänz e.V. durchgeführt werden.

Die Tagespflegepersonen werden in rund 100 Unterrichtsstunden qualifiziert und darauf vorbereitet, sich auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und deren Familien einzulassen. Ziel ist es, mehr Kindern mit besonderem Förderbedarf einen Platz in der Tagespflege zu ermöglichen. Unter Federführung des Trägers wir für pänz e.V. können die teilnehmenden Tagespflegepersonen auf eine enge Zusammenarbeit in Form eines regelmäßigen fachlichen Austauschs, kollegialer Beratung und Vernetzung durch die Kontaktstelle Kindertagespflege Köln zurückgreifen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Annika Dörrenbach
Telefon: 0221/ 94 65 01 45
kleine.paenz(at)wir-fuer-paenz.de