Soziales Lernen und Gewaltprävention

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen ist ein hochaktuelles Thema, welches bei vielen Eltern, Lehrer*innen und Betreuer*innen immer wieder Hilflosigkeit auslöst. Dabei hat unsoziales oder aggressives Verhalten viele Facetten und Ursachen. wir für pänz setzt sich für ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander von Kindern, Eltern, Lehrer*innen und Pädagog*innen ein, denn Kinder brauchen Erziehung und unsere Unterstützung, um Respekt und wertschätzenden Umgang zu lernen.

Die Angebote von wir für pänz zur Vorbeugung von gewalttätigem und unsozialem Verhalten von Kindern und Jugendlichen sind breit gefächert. Wir arbeiten mit Schulen (alle Schulformen), Kindertagesstätten und Jugendzentren eng zusammen und entwickeln mit ihnen ein individuell passendes Gewaltpräventionskonzept.

Dabei werden alle beteiligten Personengruppen integriert: 

  • Kinder und Jugendliche: starke pänz - Trainingskurse zur Förderung des Selbstwertgefühls und der sozialen Kompetenzen
  • Eltern: Trainingseinheiten für Eltern in Verbindung mit den Trainingskursen, aktive Beteiligung in den Schulen, Einbindung durch Informations- und Beratungsabende
  • Lehrer*innen und Erzieher*innen: Sensibilisierung für dissoziales Verhalten bei Kindern und dessen Ursachen durch Fortbildungen und Konzeptentwicklung/ Coaching von Schulen

Möchten Sie mehr erfahren? Dann schauen Sie doch mal in den Film.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frauke Brod
Telefon: 0221/ 379 969-67
frauke.brod(at)wir-fuer-paenz.de