dm-Spendenstunde mit Erlös von 1.300 EURO

Die Spendenstunde des dm-Marktes in Nippes, die am 23.11.2007 von 12 bis 13 Uhr stattfand, war ein voller Erfolg.

© dm

© dm

Die Kölner Bürgermeisterin Angela Spizig schlüpfte für eine Stunde in die Rolle einer Kassiererin und verkaufte Waren im Wert von insgesamt 1.040,70 EURO. Mit tatkräftiger Unterstützung einer Mitarbeiterin des dm-Marktes wurde Angela Spizig in die Geheimnisse der modernen Scanner-Kasse eingewiesen.

"Das ist ja mal etwas ganz anderes und macht darüberhinaus auch noch Spaß", so Angela Spizig zu einer Kundin. Die Geschäftsleitung des dm-Marktes rundete den Betrag kurzerhand auf die Summe von 1300 EURO auf und übergab den Erlös an wir für pänz e.V. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gelungene Aktion bei allen Mitarbeitern von dm, den geduldigen Kunden und natürlich der engagierten Bürgermeisterin Angela Spizig.

Die Spenden aus dieser Aktion kommen zu 100% unseren "coole pänz" Gruppen zugute. Denn Gewalt unter Kindern und Jugendlichen ist ein hochaktuelles Thema, was bei Eltern, Lehrern und Betreuern oft Hilflosigkeit auslöst. wir für pänz e.V. bietet Gewaltpräventionskurse für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen an. Die Kurse finden an Grundschulen, Förderschulen und Jugendhäusern Kölns statt. Die Trainer sind Pädagogen und speziell ausgebildete und erfahrene Anti-Gewalt- und Deeskalationstrainer.

wir für pänz e.V benötigt vor allem Unterstützung bei der Finanzierung von Gruppen für 8 bis 10 jährige Kindern aus Köln, die bereits Verhaltensauffälligkeiten zeigen. Denn je früher Kinder dieses Training machen, umso größer ist die Wirkung. Die Trainingseinheiten sollten regelmäßig über ein Jahr stattfinden, um bei den Kindern Wirkung zu zeigen.

Ziele des Projektes:

  • Wertschätzung lernen der eigenen Person und des Gegenüber
  • Positive Wahrnehmung des eigenen Körpers
  • "Nein" sagen lernen, wenn die Kinder Angst haben
  • Einhaltung von sozialen Regeln und Grenzen
  • Kritische Wahrnehmung von Gewalt im Alltag und in den Medien
  • Erlernen von Strategien, wie Kinder auf Gewalt in ihrer Umgebung angemessen reagieren können

"wir für pänz e.V." bietet als Pflegedienst für Kinder, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe sowie ein von der Stadt Köln beauftragtes Beratungszentrum für kranke, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und ihre Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratung, Häusliche Kinderkrankenpflege, Eingliederungshilfe, Ambulante Kinder- und Jugendhilfen, Ambulant Betreutes Wohnen, Familienentlastender Dienst, Integrative Kinder- und Spielgruppen, Gewaltprävention und Soziales Lernen sowie Fortbildungen zu verschiedenen Themenbereichen.