Golfen für den guten Zweck

Laureus Sport for Good Foundation als Charity Partner der MercedesTrophy 2017

© Mercedes-Benz/Tobias Kuberski

Golf auf höchstem Niveau – und das für den guten Zweck. Die Laureus Sport for Good Foundation Germany, Austria ist auch in diesem Jahr wieder der Charity Partner der MercedesTrophy Deutschland, dem beliebten Golfturnier für Mercedes-Benz Kunden. Die MercedesTrophy ist eine Golf-Einladungsturnierserie in 60 verschiedenen Ländern der Welt mit jährlich mehr als 60.000 Spielern. Über Vorrundenturniere, Landes- und Regionalfinale sowie das Deutschland Finale geht es für die qualifizierten Teilnehmer im Oktober nach Stuttgart zum MercedesTrophy World Final.

Auch in diesem Jahr stand der Charity-Gedanke wieder im Vordergrund. Laureus Sport for Good und die lokalen Projekte und Initiativen zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher durch den Sport sollen von dieser Eventreihe profitieren. Die Spieler der MercedesTrophy und damit Kunden der austragenden Mercedes-Benz Niederlassungen spenden entweder freiwillig oder ein zuvor definiertes Startgeld. Mitte Mai hatten wir für pänz e.V. die Möglichkeit, in Aachen das von Laureus Sport for Good geförderte Projekt „coole pänz“ vorzustellen und zu weiteren Spenden aufzurufen. Unterstützt wurden wir von Laureus Sport for Good Botschafter und Judo-Olympiasieger Ole Bischof, der ebenfalls Schirmherr des Projekts ist und sich seit vielen Jahren für wir für pänz e.V. engagiert.  

wir für pänz e.V.
wir für pänz e.V. bietet als Pflegedienst für Kinder und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe den Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratungszentrum (Kinder, Gesundheit, Krankheit, Behinderung) | Häusliche Kinderkrankenpflege | Ambulante Pädiatrische Palliativversorgung „sternenpänz“ | Schul- und Kindergartenbegleitung | Ambulante Kinder- und Jugendhilfe | Familienentlastender Dienst | Kindertageseinrichtungen und inklusive Spielgruppen | NRW Familienzentrum | Kontaktstelle Kindertagespflege Köln | Eltern-Kind-Gruppen für Familien in benachteiligten Lebenslagen | KinderWillkommen-Besuche | Familienhebamme/ Familienkinderkrankenschwester in den Frühen Hilfen | Entwicklungsförderung und Gewaltprävention: Konzeptentwicklung mit Schulen | Soziale Trainingskurse für Kinder und Jugendliche.

Weiterführende Informationen unter
wir für pänz e.V.
Andre vom Orde
Tel: 0221. 379 969 52
andre.vom.orde(at)wir-fuer-paenz.de