"kleine pänz" sind gewachsen

GAG und „wir für pänz e. V.“ eröffnen Kita-Erweiterungsbau in Nippes

© GAG

© GAG

Mehr Platz und Raum zum Spielen, Toben und Lernen haben jetzt die Kinder in der Kindertagesstätte „kleine pänz“ in Nippes. Die GAG Immobilien AG als Eigentümerin hat in siebenmonatiger Bauzeit die vorhandenen Räume um einen Erweiterungsbau ergänzt, der dem Trägerverein „wir für pänz“ mehr Möglichkeiten in der Betreuung eröffnet, vor allem auf dem immer wichtiger werdenden Gebiet der Inklusion.

In dem zweigeschossigen Anbau der Kindertagesstätte in Nippes stehen auf rund 266 qm Gruppenräume, ein Mehrzweckraum, ein Schlafraum, behindertengerechte Sanitäranlagen sowie ein Verwaltungsraum und ein Lager zur Verfügung. Auch eine kleine Küche befindet sich dort, wobei überwiegend in der großen Küche im Hauptgebäude gekocht werden soll. Ein Aufzug sichert die barrierefreie Erreichbarkeit des Obergeschosses. 2009 wurde die Kindertagesstätte „kleine pänz“ in dem damaligen GAG-Neubaugebiet auf dem früheren Bundesbahn-Ausbesserungsgelände in Nippes eröffnet.  Errichtet wurden dort 128 Wohnungen, ein großer Teil öffentlich gefördert, das Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Villa Stellwerk“ und die Kindertagesstätte.

Träger der Einrichtung mit integriertem Familienzentrum ist der Verein „wir für pänz e. V.“ Ermöglicht wird der frühzeitige Kontakt zu Gleichaltrigen und anderen Erwachsenen in einer konstanten Gruppe. Alle Kinder sind willkommen, auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Förderung und Unterstützung der emotionalen, psychomotorischen und kognitiven Entwicklung steht bei allen Angeboten im Vordergrund. „wir für pänz e.V.“ verbindet Prävention mit konkreten und individuellen Hilfen, die zum Wohle der Kinder gesundheitsfördernd ineinandergreifen. Bislang betreuten die Mitarbeiterinnen 30 Kinder von ein bis sechs Jahren in zwei Gruppen. Durch den Erweiterungsbau  ist jetzt Platz für eine weitere Gruppe mit 15 Kindern. Nahezu ein Viertel der „kleinen pänz“, zwölf Kinder, haben eine Behinderung oder erhöhten Betreuungsbedarf.  „Wir freuen uns, mit dem neuen Erweiterungsbau der gestiegenen Nachfrage gerecht werden zu können“, so Petra Gast, Geschäftsführerin von „wir für pänz e.V.“ „Unser langjähriges Konzept der inklusiven Kinderbetreuung hat sich bewährt und kommt allen Kindern zugute“, so Gast weiter.

Mit rund 42.000 Wohnungen ist die GAG nicht nur die größte Vermieterin in Köln, sondern legt auch großen Wert auf ein attraktives Wohnumfeld inklusive Betreuungs- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder. So wurden in den Siedlungen und Quartieren 65 Kindertagesstätten errichtet, die von unterschiedlichen Trägern betrieben werden. „wir für pänz e. V.“ ist einer der verlässlichen Kooperationspartner auf diesem Gebiet. Darüber hinaus legt die GAG ihr Augenmerk verstärkt auf den Gedanken der Inklusion, sei es in der Förderung diverser Vereine und Institutionen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, oder in der Bereitstellung geeigneten Wohnraums.

wir für pänz e.V. bietet als Pflegedienst für Kinder und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe den Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratungszentrum (Kinder, Gesundheit, Krankheit, Behinderung) | Häusliche Kinderkrankenpflege | Ambulante Pädiatrische Palliativversorgung „sternenpänz“ | Schul- und Kindergartenbegleitung | Ambulante Kinder- und Jugendhilfe | Familienentlastender Dienst | Kindertageseinrichtungen und inklusive Spielgruppen | NRW Familienzentrum | Kontaktstelle Kindertagespflege Köln | Eltern-Kind-Gruppen für Familien in benachteiligten Lebenslagen | KinderWillkommen-Besuche | Familienhebamme/Familienkinderkrankenschwester in den Frühen Hilfen | Entwicklungsförderung und Gewaltprävention: Konzeptentwicklung mit Schulen | Soziale Trainingskurse für Kinder und Jugendliche.

Weiterführende Informationen unter
wir für pänz e.V.
Andre vom Orde Tel: 0221. 379 969 52
andre.vom.orde(at)wir-fuer-paenz.de
www.wir-fuer-paenz.de