Möbelkauf mit Herz

porta setzt auf soziales Engagement und spendet 10 Prozent des Tagesumsatzes an wir für pänz e.V.

© wir für pänz e.V.

 

"Möbelkauf mit Herz", so heißt die Aktion, zu der porta am 7. Mai in allen porta-Einrichtungshäusern aufgerufen hatte. 10 Prozent des Tagesumsatzes wurden an eine gemeinnützige Einrichtung der Region gespendet. "Wir sind ein in hohem Maße sozial engagiertes Unternehmen. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen ist Teil unserer Unternehmensgrundsätze. Die große Zustimmung unserer Kunden im vergangenen Jahr ist für uns Anlass, die ungewöhnliche Spendenform in diesem Jahr zu wiederholen", erklärte porta-Mitinhaberin Birgit Gärtner. Wie bereits 2010 werde porta in jeder Region eine Organisation unterstützen, die sich um bedürftige Menschen kümmert.

Das porta-Einrichtunghaus Köln Porz-Lind unterstützte mit seiner Aktion in diesem Jahr den Verein wir für pänz e.V. Das Team um Geschäftsleiter Thomas Thiemann und Verwaltungsleiter Michael Lantz half tatkräftig bei der Gestaltung eines Informationsstandes von wir für pänz e.V. vor Ort, um die Kundinnen und Kunden über die Arbeit des traditionsreichen Vereins aufzuklären. Doch neben reiner Information kam auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Mit einer Hüpfburg, Kinderschminken und einem Gewinnspiel, bei dem das porta-Einrichtungshaus in Porz-Lind drei Gutscheine im Wert von 100 EUR, 200 EUR und 300 EUR als Preise zur Verfügung stellte, wurde den Kundinnen und Kunden ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Petra Gast, Geschäftsführerin von wir für pänz e.V. durfte einige Tage später einen Scheck über insgesamt 12.950 EUR entgegennehmen. "Das Engagement von porta ist wirklich beispielhaft und das Engagement der einzelnen Mitarbeiter hat uns wirklich nachhaltig beeindruckt", so Gast. "Wir freuen uns, mit dieser Summe vor allem nicht-refinanzierte Projekte unterstützen zu können" so Gast weiter.

wir für pänz e.V.

wir für pänz e.V. bietet als Pflegedienst für Kinder, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe sowie ein von der Stadt Köln beauftragtes Beratungszentrum für kranke, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und ihre Familien ein breites Spektrum an Leistungen an: Beratung | Häusliche Kinderkrankenpflege | Ambulante Palliativversorgung | Eingliederungshilfe | Ambulante Kinder- und Jugendhilfen | Ambulant Betreutes Wohnen | Familienzentrum kleine pänz mit KiTa und integrativen Spielgruppen | KinderWillkommen-Besuche | Gewaltprävention und Soziales Lernen | Kindertagespflege. 

Weiterführende Informationen unter

wir für pänz e.V.
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Andre vom Orde
Telefon: 0221 35658491
andre.vom.orde(at)wir-fuer-paenz.de