Powergirls mit prominenter Unterstützung

Bürgermeisterin Angela Spizig wünscht dem Projekt viel Erfolg

© Angela Spizig

Liebe Freunde und Förderer von "wir für pänz e.V.",

mit großer Freude habe ich die Patenschaft für das Projekt "powergirls" im Rahmen der dm-Spendenaktion übernommen. Die Tatsache, dass so viele Kölnerinnen und Kölner für das Projekt von "wir für pänz" gestimmt haben, zeigt einmal mehr, wie wertvoll dieses Angebot für unsere Stadt ist. Die Stadt Köln unterstützt seit vielen Jahren vielfältige Aktionsprogramme gegen Gewalt. Präventionsarbeit steht hierbei stets an erster Stelle.

Als Bürgermeisterin und kulturpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion liegen mir vor allem Projekte am Herzen, die sich mit den Lebenswirklichkeiten von Jugendlichen beschäftigen. Das Erlernen von alternativen Ausdrucksformen ist hierbei ein zentraler Bestandteil - und unser Projekt betrifft die soziale sowie die künstlerische und kulturelle Ebene. Die "powergirls" sind eine wichtige Einrichtung für den Stadtteil Ostheim und verfolgen das Ziel, die Persönlichkeit der jugendlichen Mädchen zu stärken und ihnen alternative Konfliktlösungen aufzuzeigen. Mit Unterstützung erfahrener Pädagogen lernen die Mädchen, andere zu akzeptieren und souverän mit verschiedenen Konfliktsituationen umzugehen. Diese Arbeit trägt dazu bei, dass junge Mädchen mit unterschiedlichem familiären Hintergrund ihre Rolle in der Gesellschaft finden und erlernen, ein positives Körper- und Selbstwertgefühl zu entwickeln. Den Ansatz von "wir für pänz", eine reine Mädchengruppe zu gründen, finde ich unterstützenswert. Denn in diesem geschützten Raum können die Mädchen frei von männlichen Rollenvorstellungen und Erwartungen ihre eigenen Erfahrungen sammeln und Gruppenstrukturen aufbauen.

Der Kölner Verein "wir für pänz e.V." verfolgt seit Jahren das Ziel, behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen und ihren Eltern in Krisen- und Notsituationen unterstützend zur Seite zu stehen. Ob Häusliche Kinderkrankenpflege, Familienentlastende Hilfen oder Gewaltpräventionskurse für Kinder und Jugendliche, "wir für pänz e.V." setzt sich glaubwürdig und kompetent für die Belange von Kindern und Familien ein.

Ich wünsche "wir für pänz e.V" viel Erfolg. Es wäre schön, wenn eine entsprechende finanzielle Ausstattung diese nachhaltige und zukunftsweisende Arbeit der "powergirls" auch zukünftig in anderen Stadtteilen ermöglichen würde!

Herzlichst
Ihre Angela Spizig